Archiv der Kategorie: Saudi-Arabien

Saudi-Arabien könnte zu einem erschütternden Schlag auf die US-Wirtschaft führen

Das Spiel der Musikstühle zwischen Ländern, die Finanzanlagen liquidieren wollen, ist noch lange nicht vorbei. Saudi-Arabien droht, Hunderte von Milliarden – mit einem b – von amerikanischen Vermögenswerten im Wert von USD zu verkaufen, wenn das Gesetz, das die saudische Regierung für eine Rolle im 11. September verantwortlich macht, verabschiedet wird.

Saudi-Arabien bedroht die US-Wirtschaft mit Bitcoin Revolution

Jeder in der Welt möchte nichts anderes, als sicherzustellen, dass die für die Anschläge vom 11. September verantwortlichen Parteien festgenommen und vor Gericht gestellt werden. Mehrere Personen im US-Kongress sind der Meinung, dass Saudi-Arabien eine gewisse Rolle bei diesen Angriffen gespielt hat, und es wurde ein neuer Gesetzentwurf ausgearbeitet, der das Königreich für die Rolle verantwortlich macht, die es bei diesem schrecklichen Ereignis gespielt hat. Aber gleichzeitig hat die Obama-Regierung den Kongress aufgefordert, die Verabschiedung des Bitcoin Revolution Gesetzes zu verhindern: https://www.forexaktuell.com/bitcoin-revolution-erfahrungen/

Wenn dieser Gesetzentwurf den Kongress durch ein Wunder – oder geheime Abkommen zwischen den Vertretern – führen würde, wären die Ergebnisse für die US-Wirtschaft katastrophal. Wenn man bedenkt, wie Saudi-Arabien 750 Milliarden US-Dollar an Schatzanweisungen und anderen US-Aktiva hält, würde die Liquidation solcher riesigen Mengen den US-Dollar stark belasten und einen gefährlichen Präzedenzfall für die Wirtschaft des Landes schaffen.

Obgleich es sehr zweifelhaft ist, würden die saudischen Beamten mit dieser Bewegung durchmachen, wenn die 9/11 Rechnung überschreitet, hat die Situation viele Leute auf Rand. Saudi-Arabien scheint bereit zu sein, seine Wirtschaft zu lahmlegen, nur um seinen amerikanischen Kollegen einen finanziellen Schlag zu versetzen. Aber im größeren Zusammenhang eskaliert das Debakel zwischen dem saudischen Königreich und den USA in einem beschleunigten Tempo.

Unnötig zu sagen, diese ganze Situation verursacht eine Menge Frustration unter den Familien der 9/11 Opfer sowie. Ein erheblicher Teil von ihnen glaubt, dass Obama Saudi-Arabien vor US-Bürgern schützt. Es ist verständlich, dass die Menschen verärgert sind, aber diese ganze Sache kann sehr wohl übertrieben sein, und die Beteiligten dürfen hier nicht den Überblick verlieren.

Edwin M Truman vom Peterson Institute for International Economics erklärte:

„Ich denke, die Saudis haben höchstwahrscheinlich eine leere Drohung ausgesprochen. Der Verkauf von Hunderten von Milliarden Dollar an amerikanischen Vermögenswerten wäre nicht nur technisch schwierig, sondern würde auch mit hoher Wahrscheinlichkeit zu globalen Marktturbulenzen führen, für die die Saudis verantwortlich sind, und den US-Dollar, an den der saudische Riyal gebunden ist, destabilisieren.“

Unabhängig vom Ergebnis stellt dieses Szenario eine große Belastung für ein sehr schwaches globales Finanzökosystem dar. Jedes Land der Welt verfügt über ausländische Vermögenswerte, die jederzeit liquidiert werden können und die Wirtschaft wieder in die Rezession stürzen. Es ist fast unmöglich, all diese finanziellen Verbindungen zu verstehen und wer welche Vermögenswerte besitzt, da es an Transparenz mangelt.

Ob Bitcoin und Blockchain-Technologie in den kommenden Jahren einen Wandel im Finanzsektor erzwingen können oder nicht, bleibt abzuwarten. Aber Geschichten wie diese zeigen, wie wenig Verbraucher über das Bankensystem in finanziellen Angelegenheiten zu sagen haben und warum Bitcoin eine weitaus bessere Alternative werden könnte, wenn solche Streitigkeiten weitergehen.